KLEINTIERPRAXIS HARRISLEE

Ihr Tier in guten Händen!

GIFTIGE STOFFE FÜR HUNDE UND KATZEN


Hier finden Sie eine Liste mit giftigen Stoffen und deren Wirkungen.

Diese Auflistung ist nicht vollständig, aber erfasst gängige Stoffe (Lebensmittel), die sich häufig in Wohnungen oder Gärten befinden.

Bei Verdacht auf eine Vergiftung sollten Sie sofort einen Tierarzt aufsuchen.

Ebenso gilt dies selbstverständlich auch für vorsätzlich herbeigeführte Vergiftungen durch Köder, Rattengift etc.

_________________________________________________________________________


HUNDE                                               KATZEN

_________________________________________________________________________


Stoffe: Alfalfasprossen


Wirkungen: Fruchtbarkeitsstörungen


_________________________________________________________________________


Stoffe: Alokohol


Wirkungen: Neurotoxisch


_________________________________________________________________________


Stoffe: Avocado


Wirkungen: Schleimhautreizung im Magen-Darmbereich, Entzündung der Bauchspeicheldrüse, Herzmuskelschäden


_________________________________________________________________________


Stoffe: Bärlauch / Schnittlauch


Wirkungen: Reizung der Magenschleimhaut, Blutarmut (Anämie)


_________________________________________________________________________


Stoffe: Ethylenglykol (Fostschutzmittel)


Wirkungen: Frostschutzmittel
(Dosis von 1,5ml/kg ist tödlich)


_________________________________________________________________________


Stoffe: Kaffee / Koffein


Wirkungen: Unruhe, Schwäche, Erbrechen, Erregung, Bauchschmerzen, Krämpfe, beschleunigte Atmung und Herzrasen, Durchfall, Herzrhythmusstörung, Atemstörung, Herz- und Atemstillstand, Tod


_________________________________________________________________________


Stoffe: Knoblauch / Zwiebeln


Wirkungen: Schwefelverbindungen zerstören die roten Blutkörperchen und führen zur Blutarmut (Anämie)


_________________________________________________________________________


Stoffe: Milch


Wirkungen: Laktose-Unverträglichkeit: Erbrechen, Blähungen, Durchfall


_________________________________________________________________________


Stoffe: Nikotin


Wirkungen: Speicheln, Erbrechen, Atemlähmung, Tod


_________________________________________________________________________


Stoffe: Rattengift


Wirkungen: Krämpfe, Erbrechen, Pupillenerweiterungen, innere Blutungen, blutige Durchfälle, sehr helle Schleimhäute


_________________________________________________________________________


Stoffe: Schneckengift


Wirkungen: Erbrechen, Speicheln, Unruhe, Krämpfe, Bewusstlosigkeit


_________________________________________________________________________


Stoffe: Schokolade / Kakao


Wirkungen: Erhöhter Blutdruck, beschleunigter Puls, Unruhe, Zittern, Krampfanfälle, Überwärmung, Herzrhythmusstörungen, Erbrechen, Durchfall, vermehrter Durst


_________________________________________________________________________


Stoffe: Rohes Schweinefleisch


Wirkungen: Gefahr durch Aujeszky-Virus. Erkrankung nicht heilbar und endet immer tödlich. Starke neurologische Symptome wie: Ticks, Krämpfe, Schäumen, Wesensveränderung, Tobsuchtanfälle


_________________________________________________________________________


Stoffe: Schwermetalle
z.B. Arsen, Blei, Quecksilber


Wirkungen: Unruhe, Krämpfe, Erbrechen etc.


_________________________________________________________________________


Stoffe: Thunfisch


Wirkungen: Enthält Methylquecksilber und kann gesundheitsschädigend sein. Gegen eine kleine Portion Thunfisch ohne Öl ist nichts einzuwenden.