KLEINTIERPRAXIS HARRISLEE

Ihr Tier in guten Händen!

GIFTIGE PFLANZEN FÜR IHRE KATZE


Hier finden Sie eine Liste mit giftigen Pflanzen und deren Wirkungen.

Diese Auflistung ist nicht vollständig, aber erfasst gängige Gewächse, die sich häufig in Wohnungen oder Gärten befinden.

Bei Verdacht auf eine Vergiftung sollten Sie sofort einen Tierarzt aufsuchen.

Ebenso gilt dies selbstverständlich auch für vorsätzlich herbeigeführte Vergiftungen durch Köder, Rattengift etc.

_________________________________________________________________________


Pflanze: Azaleen


Wirkungen: verlangsamter Herzschlag, Ataxie, Blutdruckabfall, Krämpfe


_________________________________________________________________________


Pflanze: Buchsbaum


Wirkungen: Vergiftungen möglich, Symptomatik, wenig spezifisch


_________________________________________________________________________


Pflanze: Daphne


Wirkungen: Vergiftungen möglich, Symptomatik, wenig spezifisch


_________________________________________________________________________


Pflanze: Eisenhut


Wirkungen: Vergiftungen möglich, Symptomatik, wenig spezifisch


_________________________________________________________________________


Pflanze: Spindelbaum


Wirkungen: Vergiftungen möglich, Symptomatik, wenig spezifisch


_________________________________________________________________________


Pflanze: Goldregensamen


Wirkungen: Vergiftungen möglich, Symptomatik, wenig spezifisch


_________________________________________________________________________


Pflanze: Glyziniensamen


Wirkungen: Vergiftungen möglich, Symptomatik, wenig spezifisch


_________________________________________________________________________


Pflanze: Maiglöckchen


Wirkungen: Vergiftungen möglich, Symptomatik, wenig spezifisch


_________________________________________________________________________


Pflanze: Rizinussamen


Wirkungen: Vergiftungen möglich, Symptomatik, wenig spezifisch


_________________________________________________________________________


Pflanze: Rittersporn


Wirkungen: Vergiftungen möglich, Symptomatik, wenig spezifisch


_________________________________________________________________________


Pflanze: Tabak


Wirkungen: Vergiftungen möglich, Symptomatik, wenig spezifisch


_________________________________________________________________________


Pflanze: Taxus (Eibe)


Wirkungen: Vergiftungen möglich, Symptomatik, wenig spezifisch


_________________________________________________________________________


Pflanze: Fliegenpilz


Wirkungen: Erbrechen, Speicheln, Pupillenstarre, Krämpfe


_________________________________________________________________________


Pflanze: Knollenblätterpilz


Wirkungen: Irritationen im Magen-Darm-Trakt, Schäden von Leber und Nieren


_________________________________________________________________________


Pflanze: Lorbeer


Wirkungen: gesteigerter Speichelfluss, Erbrechen, Kollaps, Hyperästhesie, weite Pupillen, vermehrtes Wasserlassen, niedrige Körpertemperatur


_________________________________________________________________________


Pflanze: Rhododendron


Wirkungen: gesteigerter Speichelfluss, Erbrechen, Kollaps, Hyperästhesie, weite Pupillen, vermehrtes Wasserlassen, niedrige Körpertemperatur


_________________________________________________________________________


Pflanze: Misteln


Wirkungen: gesteigerter Speichelfluss, Erbrechen, Kollaps, Hyperästhesie, weite Pupillen, vermehrtes Wasserlassen, niedrige Körpertemperatur


_________________________________________________________________________


Pflanze: Nadelbäume


Wirkungen: Erbrechen, Durchfälle, Irritationen des Gastrointestinaltraktes, Lethargie


_________________________________________________________________________


Pflanze: Wasser aus dem Christbaumständer


Wirkungen: Erbrechen, Durchfälle, Irritationen des Gastrointestinaltraktes, Lethargie


_________________________________________________________________________


Pflanze: Narzissenzwiebeln


Wirkungen: Irritation von Magen- und Darmschleimhaut


_________________________________________________________________________


Pflanze: Hyazinthenzwiebeln


Wirkungen: Irritation von Magen- und Darmschleimhaut


_________________________________________________________________________


Pflanze: Hortensien


Wirkungen: Irritation von Magen- und Darmschleimhaut


_________________________________________________________________________


Pflanze: Nachtschattengewächse


Wirkungen: Irritation von Magen- und Darmschleimhaut


_________________________________________________________________________


Pflanze: Oleander


Wirkungen: Störungen im Gastrointestinaltrakt mit Koliken, verlangsamter Herzschlag, Blutdruckabfall, Krämpfe, eventuell Atemstillstand


_________________________________________________________________________


Pflanze: Philodendron


Wirkungen: Schleimhautirritationen, erhöhte Temperatur, Muskelzittern, Störung von Leber- und Nierenfunktion


_________________________________________________________________________


Pflanze: Wolfsmilchgewächse


Wirkungen: Erbrechen, Durchfälle, Apathie, Todesfälle möglich